Überraschung im Brandenburg-Derby – Ludwigsfelder entführen die Punkte aus Hoppegarten

Im Vorfeld waren die Favoritenrollen klar verteilt. Der SC Dynamo Hoppegarten – letztjähriger Zweitligameister und nach wie vor stark besetzt konnte sein erstes Duell gewinnen und hatte so genau wie der JV Ludwigsfelde bereits 2 Punkte auf dem Konto. Der Judoverein aus Ludwigsfelde – ein Aufsteiger – war sich um die Schwere der heutigen Aufgabe bewusst.

Es kam jedoch anders als erwartet. Schon die Anzahl der mitgereisten Fans und Unterstützer ließen den Heimvorteil der Brandenburger aus Hoppegarten sichtlich schwinden.
Die Unterstützer beider Vereine hatten ihre Stimmen noch kaum mit Anfeuerungsrufen warmgemacht, da konnte Eric Schulz auch schon als erster Ludwigsfelder die Matte als Sieger verlassen. Das nächste Duell ließ die Stimmung jedoch zum ersten Höhepunkt kommen. Der “Ludwigsfelder Schotte” David Ferguson hatte viele gute Aktionen, konnte jedoch wie sein Kontrahent keine Wertung erzielen. So ging die Begegnung in den Golden Score. Hier bewies David, dass er nicht nur gewillt war die lange Anreise aus Edinburg auf sich zu nehmen, sondern auch den längeren Atem hat. Nach über 11 Minuten hieß es nun schon 0:2 für die Ludwigsfelder. In der Folge konnten sein Landsmann Cailin Patrick Calder, Paul Gaffke, Julian Schindler sowie Fritz Schöneburg ihre Duelle gewinnen, bevor es in die Halbzeitpause ging. Man sah in überraschte Gesichter. Sechs zu eins – sollte es so deutlich werden? Immerhin fehlten nur noch 2 Kampfgewinne zum Tagessieg.
Auch nach der Pause verloren die Ludwigsfelder nicht den Faden. Der eingewechselte Tom Schulz stellte die Anzeigetafel auf 7:1, bevor Ferguson auf 8:1 erhöhte. Damit stand der Sieg schon 5 Kämpfe vor Schluss fest. Die nächsten Punkte steuerten erneut Paul Gaffke und Eric Schulz in einem aufopferungsvollem Kampf bei.
Somit gewann das Team um die Kapitäne Adrian Kolberg und Tom Schulz am Ende überzeugend mit 10:4.

An dieser Stelle vielen Dank an alle Unterstützer und dem Gastgeber.

 

Kommentare sind geschlossen.